Lesung von Hartmut Haker in Ziethen bei Ratzeburg

Der Ratzeburger Autor Hartmut Haker liest aus seinem Buch „Die bekannten Anderen“, in diesem Jahr im Crivitzer Wieden-Verlag erschienen. Es ist sein weiterer Beitrag um anderen Betroffenen psychischer Erkrankungen Mut zuzusprechen und etwas gegen die Stigmatisierungen zu tun. Anhand einer Auswahl seiner Artikel, Texte und Interviews der letzten Jahre versucht Hartmut Haker Aufklärungsarbeit zu leisten. Er zeigt auf, was es bedeutet von einer psychischen Erkrankung betroffen zu sein. Es soll Normalität einkehren. Es gibt viele andere Störungen und Erkrankungen. Warum soll eine Erkrankung an der Psyche etwas Anderes sein? In seinen Texten kommt sein christlicher Glaube zum Ausdruck. Diese Unterstützung ist der eigentliche Anker seines Lebens. Es geht Hartmut Haker um die Suche nach einem Sinn, der unser Leben trägt.

Einlass entsprechend der geltenden Corona- Regeln