Parkinson-Selbsthilfegruppe „Zitterpartie“ in Mölln

Seit 1. November 2018: Treffen für Betroffene und Angehörige zwei Mal im Monat Donnerstags um 17 Uhr bei KIBIS in Mölln. Die Räume sind barrierefrei.

Warum Selbsthilfegruppe?

  • Erfahrungsaustausch mit dem Umgang der Krankheit
  • Gegenseitige Unterstützug
  • Planen gemeinsamer Erkrankungen
  • Mit Hilfe der Gruppe lernen, die Krankheit anzunehmen
  • Entlastung der Angehörigen