16.11.2018

65 plus-Gruppe in Lauenburg

Unsere Gruppe besteht seit vier Jahren. Wir sind meist 10-12 Personen und bearbeiten Themen wie Ernährung und Trinkverhalten, Atemübungen und Körpertraining, aber auch Achtsamkeit, Resilienz und Alltagsthemen sind gefragt.

Im Jahr 2017 hatten wir zwei Studierende von der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) bei uns, die ein Praktikum machten. Das war eine echte Bereicherung und eine gute Zusammenarbeit zwischen Alt und Jung. An sechs Vormittagen haben sie uns viele interessante Themen vorgestellt, mit uns Gymnastik gemacht und auch ein paar neue Rezepte mitgebracht. Besonderen Anklang fand das „Bananenbrot“. Wir haben uns mit einem Spaziergang durch die Elbstrasse mit Erklärungen revanchiert. Zum Abschluss durfte sich jede/-r einen Topf mit Samen richten-einmal um Achtsamkeit zu üben und als schöne Erinnerung.

Die Gruppe hat auch schon Ausflüge an die Fischtreppe in Geesthacht, zur Wasserkunst nach Kaltehofe, zum Friedhof Ohlsdorf, einen Theaterbesuch in der Komödie „Winterhuder Fährhaus“ und die Besichtigung des NDR 90,3 am Rothenbaum unternommen.

Die 65 plus-Gruppe trifft sich 14tägig Mittwoch vormittags um 10:30 Uhr im Café Belami im Begegnungszentrum Lauenburg Mitte, Büchener Weg 8a in 21481 Lauenburg.

Kontakt über Susanne Salomon: Tel. 04153 - 58 26 92 und
Norbert Hohenstein: Tel. 04153 - 59 80 24, E-Mail: norbert.hohenstein@web.de