Datum: Mi, 18. März 2020
Zeit: 18:30 bis 20:00
Ort: Ratzeburg, Langenbrücker Str. 20. , Räume der Brücke erstellt von Renate Schächinger

Trans*Formation - Der neue Gesprächskreis zur Trans-Idendität in Ratzeburg

Leon und Leni haben beschlossen, eine Anlaufstelle sowohl für Betroffene der Trans*idendität, als auch deren Angehörige und Interessierte zu schaffen. In Zusammenarbeit mit KIBIS entstand ein Konzept für einen Gesprächskreis. Ab Dezember ist jeden dritten Mittwoch im Monat ein Treffpunkt in der Langenbrücker Str. 20 im Herzen von Ratzeburg, innerhalb der Räumlichkeiten der Brücke Schleswig- Holstein. Am 15. Januar 2020 ab 18:30 Uhr verwandeln sich die  Räumlichkeiten in einen Ort der Selbstfindung.

Informationstreffen für Betroffene, für Angehörige und für Interessierte zum Start der neuen Selbsthilfegruppe für Menschen mit trans*identem Empfinden, d. h. Menschen, die körperlich entweder dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht angehören, sich jedoch als Angehörige des anderen Geschlechts empfinden. Dieses Thema ist kein Tabu, sondern selbstverständlich. In der Selbsthilfegruppe werden Menschen darin bestärkt, ihren eigenen Weg zu gehen.

Eine Anmeldung zum zweiten  Informationstreffen ist nicht erforderlich. Kontakt über Lenie Tel. 0163- 3776991 und über Leon transleuterzinfogmail.com  Information und  und den Gruppenflyer erhalten Interessierte bei KIBIS in Mölln, Tel. 04542- 90 59 250 , Wasserkrüger WEg 7 im Hoeltich Stift

Das nächste Treffen nur für Betroffene  findet am Mittwoch, den 18. März  2020 um 18: 30 Uhr statt. 

Übersicht